Cmi-Deutschland

Menschen begegnen, Menschen bewegen





Bolivien wird von zwei großen und weit auseinander liegenden Ketten der Anden durchzogen, deren Höhe bis über 6500 m reicht (Sajama 6542 m, Illimani 6439 m). Dazwischen liegt das zentrale Hochland, der 3000 bis 4000 m hohe Altiplano.

Einsatzorte in Bolivien

In Bolivien haben wir derzeit drei Maristische Einsatzorte. Dies sind Santa Cruz de la Sierra, Comarapa und San José de Chiquitos.


Santa Cruz de la Sierra

In Santa Cruz de la Sierra. Es ist die Hauptstadt des Departamento Santa Cruz im südöstlichen Bolivien, ca. 550 km östlich von La Paz. Die Stadt hat 1.441.406 Einwohner und ist damit die größte Stadt des Landes.


Hier gibt es zwei Schwerpunkte für Volontäre: Casa de Joven und Sembrar

Casa de Joven: Im Haus der Jugend wird soziale Arbeit mit Betreuung von Kinder und Jugendlichen während der Freizeit in beliebter Umgebung und an verschiedenen Schulen des Staates angeboten. Es werden Werteworkshops, Momente der Stille, Workshops zum Erlernen von Führungsqualitäten sowie Kunst und Kulturworkshops abgehalten.

Sembrar ist eine Institution für Volontäre der Maristenschulen, die 16 öffentliche Schulen in Randgebieten mit Bildung und Wertevermittlung unterstützen.

Folgende Tätigkeiten erwarten dich:

Am Colegio Champagnat können unsere Volontäre im Englischunterricht mitwirken.Dein Einsatz kann je nach deinen Fähigkeiten sehr vielfältig sein und als Unterstützung in der lokalen Maristischen Gemeinschaft stattfinden. Dabei nimmst du an den täglichen Aufgaben teil, bietest kulturelle Angebote und Projekte an und kümmerst dich um deren Durchführung.

Im Jahrgang 2013/2014 befand sich eine Volontärin für 11 Monate in Santa Cruz.


Comarapa

m Casa Montagne-Centro Juvenil "Buena Madre" handelt es sich um ein Bildungsangebot, das von den Maristenbrüdern in Bolivien 1989 initiiert und betrieben wird, um jungen Menschen und speziell Mädchen Bildungsmöglichkeiten zu bieten. Durch lange Schulwege und dünne Besiedlung der Bergregion macht die Unterbringung der Schüler und Schülerinnen im Centro Educativo Campesino einem Internat Sinn.

Folgende Tätigkeiten erwarten dich:

Der/die Freiwillige steht helfend und begleitend den Pädagogen und Betreuern vor Ort zur Seite. Inzwischen wurde mit großem Engagement und Mithilfe unserer Cmi-Volontärin ein Jugendzentrum aufgebaut, gestaltet und eröffnet. Dort können sich die Jugendlichen während ihrer Freizeit treffen, Projekte durchführen oder verschiedene Spiele, die extra für diesen Zweck angeschafft wurden, benutzen. Zukünftige Volontäre/innen können sich hier einbringen und diese Arbeit fortsetzen.

Im Jahrgang 2015/2016 befand sich eine Volontärin für 12 Monate in Comarapa.

Abschlussbericht von Melanie Götzfried über ihren Einsatz in Comarapa

Zwischenbericht von Melanie aus Comarapa

Hier befindet sich der 1. Bericht von Melanie aus Comarapa

 

San José de Chiquitos

In der Grund- und Mittelschule, sowie einer Technikerschule mit Schreinerei, Mechanik und Elektrik werden pastorale und soziale Inhalte vermittelt. Es finden zudem Veranstaltungen in den Bereichen Poesie, Literatur, Geschichten der Region, Tag der Tradition, Sport, Theater, Lieder und Tänze, Festivals und Messen, Wissenschaft, Technik und Handwerk statt.

Folgende Tätigkeiten erwarten dich:

Die Volontäre/innen bringen sich in schulischen und außerschulischen Aktivitäten in dem Projekt mit ihren Fähigkeiten ein, wie z. B. beim Mitwirken in technischen Bereichen wie Schreinerei, Mechanik, Schweißen, Elektrik und Computer, und in Theater, Sport, christlich orientierten Kinder- und Jugendgruppen, Maristischen Gruppentreffen. Es werden soziale Projekte in den umliegenden Dorfgemeinschaften durchgeführt. Es wird erwartet, dass sich die Volontäre/innen als Laienmaristen in die Maristenfamilie integrieren und pastoral in allen Bereichen mitwirken.

Im Jahrgang 2016/2017 befand sich eine Volontärin für 9 Monate in San José de Chiquitos. Auch im Jahrgang 2017/2018 wird ein Volontär für 9 Monate diese Stelle betreuen.

Abschlussbericht von Leonie aus San José de Chiquitos

Missionsbericht von Leonie Müller aus San José de Chiquitos

Ein erster Bericht von Leonie aus San José de Chiquitos


Bei weiteren Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!


Bildernachweis:

„Flag of Bolivia“ von User:SKopp - Eigenes Werk. Lizenziert unter Public domain über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Flag_of_Bolivia.svg#mediaviewer/File:Flag_of_Bolivia.svg